SEMINARPROGRAMM 2017/2018

Die Bildungsseminare im FSJ Kultur und FSJ Politik

 

 

Die LKJ organisiert für dich in deinem Freiwilligendienst 25 Bildungstage, die jeweils mehrere Tage dauern. Du bekommst Anregungen und Tipps für deine Tätigkeiten, machst dir Gedanken über die Arbeit in deiner Einsatzstelle, dem Ort, an dem du deinen Freiwilligendienst leistest. Du lernst deine besonderen Fähigkeiten besser kennen und kannst dich mit Gleichgesinnten austauschen. Wir bieten Übungen, Trainings und persönliche Beratung, die dir helfen, deine eigenen Ziele abzustecken.

Im Jahr 2017/18 gibt es 8 verschiedene Seminargruppen, die je nach Region oder Einsatzfeld eingeteilt sind.


 

Was bei unserem Bildungsprogramm wichtig ist

Mittendrin.

Als Freiwillige*r ist man ganz schnell mittendrin: Mittendrin im Leben, mittendrin in der Arbeit, aber auch: mittendrin in unserer Gesellschaft. Dazu gehören neben den Jugendlichen, die von Geburt an in Deutschland leben, auch die Jugendlichen, die neu in unserem Land sind und die als Geflüchtete Schutz gesucht haben und nun neue Perspektiven suchen - beispielsweise über den Freiwilligendienst FSJ Kultur. Ein Miteinander mit ihnen entsteht nicht nur in den Einrichtungen, sondern auch in unseren Seminaren, in der gemeinsamen Arbeit und dem kreativen Tun, bei dem man gegenseitig voneinander lernen kann.

 

Kurs auf Kunst.

In unseren künstlerischen Workshops lernst du, wie du persönliche oder gesellschaftspolitische Themen bearbeiten kannst. Dabei kannst du verschiedene Herangehensweisen und Techniken kennenlernen: Fotografie, Musik, Film, Skulptur, kreatives Schreiben, Tanz, Theater oder was du schon immer mal ausprobieren wolltest. Es wird darum gehen, den eigenen künstlerischen Ausdruck zu finden. Gemeinsam mit anderen Freiwilligen und mit Unterstützung von professionellen Künstler*innen entstehen so nicht nur Kunstwerke, sondern auch neue Ideen oder Perspektiven für das eigene Leben oder die Gesellschaft.

Gesellschaft gestalten.

Es gibt viele Wege, die Menschen um uns herum zum Nachdenken und Handeln anzuregen und so einen Teil zur Gestaltung unserer Gesellschaft beizutragen. Neben der Persönlichkeitsentwicklung und dem Austausch miteinander können die Freiwilligen als Gruppe auch eigene inhaltliche Schwerpunkte setzen. Ob am Ende ein Theaterstück über gruppenbezogene Menschenfeindlichkeit oder ein Planspiel über die Energieversorgung in der Zukunft im Fokus steht, handelt die Seminargruppe selbst aus. Es geht darum, Handlungsspielräume zu erkennen und zu nutzen und dabei Verantwortung für die eigenen sowie die Interessen der Gruppe zu übernehmen. In unseren Seminaren wirst du angeregt, dich in die Gesellschaft einzumischen und sie mitzugestalten.

 

Kurs auf Politik.

Du kannst dich mit politischen Themen auseinandersetzen und deine Ansichten mit anderen diskutieren. Darüber hinaus kannst du mit deiner Seminargruppe Workshops wählen, die praktisches Handwerkszeug und neue Perspektiven vermitteln. Wie wird Politik in Zeitungen oder im Fernsehen dargestellt? Wie kann man selbst einen Film zu einem Thema erstellen? Was denken Fachleute und wie würden wir die Gesellschaft gestalten? Solche Fragen können in Planspielen, Filmwerkstätten, Rhetoriktrainings und vielem mehr erprobt und erarbeitet werden.


Berufsorientierung.

Wir begleiten seit vielen Jahren Jugendliche im Übergang zwischen Schule und Beruf in den Freiwilligendiensten FSJ Kultur, FSJ Politik und im Bundesfreiwilligendienst und geben Anregungen in Schulprojekten und bei Fachtagungen. Wir stehen auf dem Weg in die berufliche Zukunft als Begleiter*innen zur Verfügung. Wir helfen den Koffer zu packen, um mit leichtem Handgepäck auf dem Markt der Möglichkeiten die eigenen Fähigkeiten einzubringen und gestalterisch mit dem Leben umzugehen. Die Unterstützung ist als Anregung und als Impuls gedacht, nicht als Ratschlag. Ein buntes Methodensortiment aus künstlerischen und spielerischen Herangehensweisen wird kombiniert mit Selbstreflexions- und Coachingmethoden. Die Übungen sind stärkenorientiert und wertschätzend, dialogisch, handlungsorientiert und diversitätsbewusst.


Die Förderer des FSJ Kultur in Niedersachsen