PROJEKTE VON FREIWILLIGEN

Wer ein FSJ Kultur beginnt, hat wahrscheinlich erstmal andere Dinge im Kopf als das eigene Projekt. In einer neuen Stadt leben, die Leute in der Einrichtung kennen lernen und die anderen Freiwilligen in den Seminaren. Mit Arbeitszeiten am Wochenende klarkommen, das erste Telefonat für die Einsatzstelle führen oder den Antrag auf Wohngeld ausfüllen. Das eigene Projekt, wie es im FSJ Kultur und Politik dazugehört kommt dann irgendwann später. Später – denkt man. Plötzlich ist es soweit. Eine Idee muss her. Oder es gibt Ideen, aber die sind nichtso wirklich machbar. Oder zu teuer oder passen nicht zu der Einrichtung. Außerdem könnte man sich fragen: „ich kann doch meine Ideen sowieso einbringen, muss das Projekt wirklich so unbedingt sein?“ Und später? Da ist man dann womöglich froh, diese Hürden genommen zu haben.

 

Denn: das eigene Projekt, das kann schon zu einem ganz besonderen Highlight in diesem Jahr werden. Man merkt, jetzt bin ich wirklich „mittendrin“in meiner Einrichtung. So berichten es Freiwillige der letzten Jahre. Und: es muss ja nicht die Neuerfindung der Welt sein. Oder ein mehrtägiges Festival. Es kann auch einfach das sein, was in diesem Moment passt und durchführbar ist.  Wir stellen 21 Projekte von Freiwilligen vor, die von der LKJ aus Mitteln der Niedersächsischen Sparkassen eine Förderung erhalten haben.

 

Daneben gibt es im vergangenen Jahr natürlich noch viele Freiwillige im FSJ Kultur und FSJ Politik die ebenso ein tolles Projekt realisiert haben, ohne die Förderung der LKJ zu beantragen. Denn: fast allen Teilnehmenden gelingt ein großes oder weniger großes eigenes Projekt. Allen gratulieren wir zum guten Gelingen! Ob mit oder ohne finanzielle Förderung: Das eigene Projekt ist eine Möglichkeit, in der Einrichtung sichtbar zu werden. Dabei wünschen wir viel Spaß!

Das Facebook Logo verweist auf die LKJ Nidersachsen FSJ Facebook seite

Besuche uns auf Facebook!

Das Instagram Logo verweist auf den LKJ Nidersachsen FSJ Instagram Account

Besuche uns auf Instagram!


Die Förderer des FSJ Kultur in Niedersachsen